Online Marketing Lokale Unternehmen

5 Tipps: Online Marketing für Lokale Unternehmen

Online Marketing für lokale Unternehmen

Das Online Zeitalter ist längst hier. Vielleicht dachten Sie bis jetzt, dass Sie auch sehr gut ohne eine Website, oder einen Google myBusiness Account zurecht kommen. Doch an den Zahlen Ihrer Konkurrenz merken Sie, dass das längst Geschichte ist. Was nun also tun, mitziehen oder Untergehen? In diesem Kapitel beschreiben wir Ihnen 5 Tipps, um nicht völlig im Sande der Zeit zu versinken.

1. Google myBusiness

Der erste und wahrscheinlich sogar wichtigste Schritt für das Online Marketing für lokale Unternehmen, stellt die Plattform Google myBusiness dar. Unter Google myBusiness verstehen wir das Kästchen, welches sich auf der rechten Seite ihres Desktops öffnet, sollten sie nach Ihrem Unternehmen googeln. In diesem Kästchen finden sich viele interessante Infos über Ihr Unternehmen. Sie können dort Website, Telefonnummer, Fax, Email und vor allem den Standort Ihres Unternehmens hinterlegen. Fügen sie so viele Details wie möglich an, das steigert die Seriosität.

2. Eine aussagekräftige Website

Da kommen sie nicht drum herum: Die Website. In der heutigen Zeit gibt es einen Überfluss an Angeboten, zwischen denen sich der Kunde entscheiden kann. Schlussfolgernd informiert sich Ihr Wunschkunde nun also über alle möglichen Angebote, einschliesslich Ihrem. Findet er nun jedoch auf der Website der Konkurrenz mehr Infos, oder findet die Seite einfach ansprechender, wird er sich definitiv aus sympathischen Gründen gegen ihr Angebot entscheiden. Diesen Konflikt lösen Sie einfach, in dem Sie eine ansprechende, informative Website entwickeln oder beispielsweise bei uns entwickeln lassen.

3. Bewertungen

In vielen Internetportalen lassen sich unterschiedlichste Firmen bewerten, ein Beispiel bildet sogar Google myBusiness. Hier sind die zu vergebenen Sterne unter ihrem myBusiness Namen gemeint. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie möchten mit Ihrer Frau in ein schönes Restaurant gehen und entscheiden sich spontan für die deutsche Küche. Geben sie nun zum Beispiel „Deutsche Restaurants Cottbus“ ein, erscheinen Ihnen Geschäfte, die unter genanntem Keyword auffindbar sind. Fragen Sie nun nach der Meinung Ihrer Frau, wird diese ganz bewusst jenes Restaurant auswählen, welches eine hohe Bewertung ausweisen kann.

4. Social Media

Machen Sie Ihr Unternehmen greifbar. Dies kann durch ganz einfaches Posten von 1-2 Bildern im Monat auf Ihrem Unternehmensaccount entstehen. Der Fakt, dass Unternehmen wie Restaurants oder Bars unbedingt auf Social Media vertreten sein sollten, ist längst kein Geheimnis mehr. Die potentiellen Kunden können sich auf diesem Wege ein perfektes Bild Ihrer Location machen und entscheiden je nach Ansehnlichkeit der Bilder, ob Sie Ihr Restaurant oder Ihre Bar aufsuchen werden.

5. Auf negative Kritik reagieren

Viele Unternehmen antworten schlichtweg nicht auf negative Kommentare. Das Problem: Die meisten Menschen lesen diese negativen Kommentare und nehmen sie ernst. Antworten Sie gefasst auf eine schlechte Bewertung und entschuldigen Sie sich für aufgetretene Pannen oder Missverständnisse – wir sind Alle nur Menschen.

Mehr interessante Beiträge

Sie haben Fragen zum Thema Online Marketing für lokale Unternehmen? Melden Sie sich bei uns.

1
Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.